Luisenhof
Aktuelles
Jobs
Rinder
Kalb
Bisons
Schweine
Pute
Hähnchen
Wild
Lamm
Einkaufen
Hoflädchen
Gastronomie
Felle + Schädel
Verkaufstiere
Lohnschlachtung
Landvergnügen
Presse
Youtube-Kanal
Bildergalerie
Gästebuch
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Datenschutz
   
 


Bei dem Wort „Kalbfleisch“ zucken viele Menschen zusammen, weil sie hier ein kleines, niedliches Kälbchen, das noch bei der Mutterkuh Milch trinkt, vor ihrem inneren Auge sehen. Tatsächlich werden jedoch auch acht Monate alte Rinder, die schon bis zu 150-200 kg wiegen können und bereits von der Mutter abgesetzt sind, als „Kalb“ bezeichnet. Zwischen 8 und 12 Monaten heißt ein Rind im Fachjargon dann „Jungrind“.

Unsere Kälber werden grundsätzlich sehr spät im Alter von ca. sieben bis acht Monaten von ihren Mutterkühen entwöhnt. Zu diesem Zeitpunkt ist die Mutterkuh bereits wieder hochtragend und hat nur noch ca. vier bis sechs Wochen bis zur Abkalbung ihres nächsten Kalbes.  

Die Kälber haben bis zu diesem Zeitpunkt neben der Milch von ihren Mutterkühen auch Raufutter wie Weidegras, Heu, Gras- und Maissilage gefressen.






Leckere Kalbsbratwürste und zarte Kalbsrückensteaks von unserem Blonde d' Aquitaine-Kalb.



Überzeugen Sie sich selbst von dem hervorragenden Geschmack unseres Kalbfleischs und fordern Sie hier unser Bestellformular an!